Gemeinde Bannewitz
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Asylsuchende & Flüchtlinge in der Gemeinde Bannewitz

Eine Seite zurück
Zur Startseite
Zur Inhaltsübersicht
E-Mail
Zur Anmeldung
 
Alles Wesentliche

© Gemeinde Bannewitz

29.03.2016


Konzept für die Unterbringung und das Zusammenleben
mit Asylbewerbern in der Gemeinde Bannewitz
2016 - 2021

Stand zur Unterbringung von Asylbewerbern in der Gemeinde Bannewitz zum 31.07.2016

Zur Zeit leben in Bannewitz 23 Asylbewerber. Darunter sind 2 große Familien aus Tschetschenien und aus dem Libanon, eine kleine Familie aus dem Irak und 7 syrische Menschen. 13 Unterbringungsmöglichkeiten stehen sofort bezugsfertig zur Verfügung, aber zur Zeit sind keine weiteren Zuweisungen bekannt.

Für viele Aufgaben, die mit der Unterbringung und Betreuung der hier lebenden Asylbewerbern entstanden sind, erhielten wir vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben die Anerkennung als Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst. Diese Stelle wurde ausgeschrieben und war auch bis 10.07.2016 besetzt. Eine Neubesetzung auf Grund des nicht vorhandenen Bedarfs ist zur Zeit nicht geplant.


25.01.2016

Information für Wohnungseigentümer und Wohnungsverwaltungen
Die Gemeinde Bannewitz sucht zur Unterbringung von Flüchtlingen und Flüchtlingsfamilien dringend freie Wohnungen oder auch leerstehende Häuser.

Der Freistaat Sachsen gewährt den Landkreisen und Kreisfreien Städten zum Erwerb von Belegungsrechten an leerstehenden Wohnungen von privaten Wohnungseigentümern Fördermittel. Das Belegungsrecht wird durch den Vermieter mit Abschluss des Wohnungsmietvertrages eingeräumt. Im Gegenzug erhält der Vermieter eine einmalige finanzielle Zuwendung, die sich in Abhängigkeit der Wohnungsgröße bestimmt:

o bis 60 m²: 3.000 Euro
o bis 85 m²: 4.000 Euro
o mehr als 85 m²: 5.000 Euro

Das Belegungsrecht wird für die Dauer von 5 Jahren vertraglich zwischen dem Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und dem Eigentümer gemäß Punkt VI der Richtlinie des Sächsischen Ministerium des Innern zur Förderung der Begründung von Belegungsrechten festgeschrieben. Für den Wohnraum werden marktübliche Mieten gezahlt.

Wer Wohnraum vermieten möchte oder nähre Auskünfte benötigt, sendet bitte eine E-Mail an s.stiller@bannewitz.de oder telefonisch unter 035206-20423.



Offener Brief der Bürgermeister, Oberbürgermeister und des Landrates des Landkreises Sächsischer Schweiz zur derzeitigen Situation im Kontext mit der Unterbringung und Aufnahme von Asylbewerbern:



Hier finden Sie die vorigen erschienenen Artikel dazu:

 
 

Kontakt in der Gemeindeverwaltung Bannewitz

Frau Stiller

Fachbereich 2
Sachgebiet Straßen, Ordnung und Sicherheit

Email: asyl@bannewitz.de

Tel.: 035206-204 23

 
 

Objekte im Gemeindegebiet Bannewitz

Possendorf - Hauptstraße (max. 11 Personen)

Possendorf - Neue Straße (max. 6 Personen)

Bannewitz - 2 Wohnungen in der Dr.-Erhart-Schlobach-Straße (jeweils max. 3 Personen)

Bannewitz - 2 Wohnungen in der Carl-Behrens-Straße (jeweils max. 3 Personen)

Rippien - Sommerschuhstraße (max. 7 Personen)

 
 

Weitere Publikationen & Links anderer Ämter

Fragen und Antworten rund um das Thema Asylbewerber im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
www.bamf.de

Asylbewerber und Flüchtlinge in Sachsen



Logo Dialog.Sachsen.de
Machen Sie mit!

www.dialog.sachsen.de