Gemeinde Bannewitz
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Unsere Gemeinde

Eine Seite zurück
Zur Startseite
Zur Inhaltsübersicht
E-Mail
Zur Anmeldung
 

Bannewitz liegt südlich von Dresden und erstreckt sich bis in das Erzgebirgsvorland entlang der Bundesstraße 170.

Die Großgemeinde umfasst die vier Ortschaften Bannewitz, Possendorf, Rippien und Goppeln mit insgesamt zwölf Ortsteilen.

Ortsteile: Bannewitz, Boderitz, Börnchen, Cunnersdorf, Gaustritz, Golberode, Goppeln, Hänichen, Possendorf, Rippien, Welschhufe, Wilmsdorf

Mehr zu den Ortsteilen: hier
Possi und Possine die Störche von Possendorf

Durch den Zusammenschluss der vielen Gemeinden verfügt Bannewitz über ein breitgefächertes Kultur- und Vereinsleben, das von zahlreichen Aktivitäten geprägt ist. Verschiedene Vereine, die Freiwilligen Feuerwehren, gastronomische Einrichtungen und andere sorgen dafür, dass der Veranstaltungskalender stets gut gefüllt ist. Touristische Anziehungspunkte wie die Holländerwindmühle in Possendorf, der Marienschacht mit dem weithin sichtbaren Malakoff-Turm in Boderitz oder der Golfplatz in Wilmsdorf haben dabei einen besonderen Reiz.

Mehr zum Kultur- und Vereinsleben: hier

725 Jahre Possendorf 
Aufführung der Turner von Possendorf

Attraktiv ist die Lage von Bannewitz südlich von Dresden vor allem durch die gute Anbindung zur Autobahn A17. Das ermöglicht den Einwohnern der reizvollen Landschaft, innerhalb von wenigen Minuten ins Dresdner Stadtzentrum zu gelangen – und damit die Vorteile des Stadt- und Landlebens gut miteinander kombinieren zu können.

Mehr zur Lage: hier

Holländerwindmühle in Possendorf

Bannewitz in Zahlen


Bundesland: Sachsen

Landkreis: Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einwohner: ca. 10.600 Einwohner

Bevölkerungsdichte: 403 Einwohner je km²

Fläche: ca. 25,8 km²

Höhe: 221 m ü. NN

Postleitzahl: 01728

Gemeindeschlüssel: 14 6 28 050

Bürgermeister: Christoph Fröse (parteilos)

Blick ins Ortszentrum von Bannewitz