Hier gelangen Sie zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen und Grundstücksangeboten

Aktuelles

Alle aktuellen Meldungen ...

Veranstaltungen

Straßenbeleuchtung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine defekte Straßenbeleuchtung in der Gemeinde zu melden. Dies ist möglich zum Beispiel über den Bürgermelder auf unserer Homepage, telefonisch oder per E-Mail an .

Bitte geben Sie in Ihrer Meldung die genaue Adresse der Laterne und die Art des Problems (z.B. funktioniert nicht, flackert, etc.) an.

Für die Reparatur einer Straßenlaterne muss durch die Gemeindeverwaltung eine Fremdfirma beauftragt werden. Dies erfolgt durch die Verwaltung zeitnah, allerdings werden immer mehrere Laternen in einer „Reparatur-Tour“ instandgesetzt. Dadurch kann es dazu kommen, dass eine Laterne auch länger ausfällt und erst später repariert wird. Außerdem können auch Witterungsbedingungen oder Lieferengpässe die Wartung der Beleuchtung verzögern.

Wir bitten daher um Verständnis, wenn es zu Ausfällen der Straßenbeleuchtung kommt.

Bürgerhinweise

Straßenbeleuchtung
Babisnauer Weg 15 - 01728 Bannewitz (Gaustritz)
Straßenbeleuchtung in Gaustritz, Babisnauer Weg zwischen Hausnummer 13 und 15 ausgefallen

Antwort:
Vielen Dank für Ihre Meldung. Wir werden es in unsere Reparaturliste mit aufnehmen. Ihre Gemeindeverwaltung Bannewitz
Geantwortet am: 26.07.2023 09:32 Uhr
Allgemein
Freier Blick - 01728 Bannewitz (Bannewitz)
Straßenrand Ausfahrt Freier Blick Richtung Kreisverkehr, ist immer noch nicht gemäht . Es liegen auch noch die Verkehrsbaken und Füße im Gras.
mehr

Antwort:
Vielen Dank für die Meldung. Wir haben erneut die zuständige Baufirma angemahnt. Erst wenn die Fläche durch die Baufirma beräumt ist, kann der Bauhof seine Aufgaben erledigen. Ihre Gemeinde Bannewitz
Geantwortet am: 21.07.2023 12:19 Uhr
Allgemein
Bahndamm/Steinstraße - 01728 Bannewitz (Cunnersdorf)
Bahndamm, Kreuzung Steinstraße Schotter und Sand aus der Steinstraße auf den Bahndamm gespült. Sturzgefahr für Radfahrer.
mehr

Antwort:
Vielen Dank für die Meldung. Wir werden dem nachgehen. Ihre Gemeindeverwaltung Bannewitz
Geantwortet am: 19.07.2023 08:45 Uhr
Bäume
Großer Ast abgebrochen.
Straßenbeleuchtung
Mittelweg 4b - 01728 Bannewitz (Welschhufe)
Guten Tag, auf dem Mittelweg in Welschhufe brennt noch immer keine Straßenbeleuchtung. Bitte den Vorgang erst abschließen, wenn es auch erledigt ist. Vielen Dank.
mehr

Antwort:
Vielen Dank für die Meldung. Wir werden dies erneut prüfen.
Geantwortet am: 07.07.2023 11:45 Uhr
Straßenbeleuchtung
Zur Eichleite - 01728 Bannewitz (Possendorf)
Sehr geehrte Damen und Herren, in der Straße ZUR EICHLEITE in Possendorf ist die Straßenbeleuchtung komplett ausgefallen. Wir bitten um Überprüfung und Instandsetzung. Vielen Dank.
mehr

Antworten: (2)
Es wurden in der Eichleite Umstellarbeiten getätigt, und wir überprüfen derzeit die Funktion. Ähnlich Am Goldrändel und Welschhufer Str und Amselgrund, hier bestehen Stromzuleitungsprobleme.
Geantwortet am: 29.06.2023 12:52 Uhr

Vielen Dank für Ihre Meldung. Wir werden es in die Reparaturliste aufnehmen. Ihre Gemeinde Bannewitz
Geantwortet am: 29.06.2023 12:02 Uhr
mehr
Allgemein
Neues Leben 26 - 01728 Bannewitz (Bannewitz)
Der bereits geschlossene Glasfaser-Graben vor der Schule am Marienschacht wurde vor einiger Zeit neu verfugt. Diese Masse verflüssigt sich bei den jetzt warmen Temperaturen und führt zu pechschwarzen "Tretminen" unmittelbar im Fahrbahn- bzw. Fußgängerbereich. Alle, die unwissentlich durchfahren bzw. hineintreten, behalten (und verteilen andernorts) diese hartnäckige Verschmutzung. Kann hier nachgebessert werden?
mehr

Antwort:
Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben mit dem ausführenden Betrieb FMG gesprochen und es wird eine zunächst erste Abhilfe gegen das Problem geben. Ein Streugranulat wird aufgebracht und die Verwendung der richtigen Fugenmasse wird geprüft und eine Nachbearbeitung oder Erneuerung der Fuge erfolgt dementsprechend.
Geantwortet am: 30.06.2023 10:42 Uhr
Verstoß gegen die Polizeiverordnung
Max-Dittrich-Straße - 01728 Bannewitz
Hallo zusammen, gerne möchte ich erfragen, was gegen Falschparker auf der Carl-Behrens-Str. und auf der Max-Dittrich-Straße unternommen wird. Wenn eine Veranstaltung in der Turnhalle stattfindet, herrscht hier pures Chaos parkt, wie er will und das zum Teil auf dem Grünstreifen. Mir ist die Parksituation bewusst, jedoch stellt dieses Chaos eine Gefahr für Mensch, Tier und natürlich auch Umwelt dar und muss konsequent geahndet werden.
mehr

Antwort:
Vielen Dank für die Meldung. Die besagte Parksituation während in der Dreifeldsporthalle stattfindenden Veranstaltungen ist uns bekannt. Im Rahmen unserer Leistungsfähigkeit führen wir regelmäßig Kontrollen im gesamten Gemeindegebiet durch. Sollten uns dabei Parkverstöße auffallen, werden diese durch uns geahndet. Ihre Gemeindeverwaltung Bannewitz
Geantwortet am: 29.06.2023 12:07 Uhr
Bäume
Pirnaer Straße - 01728 Bannewitz (Rippien)
Derzeit finden in Rippien Bauarbeiten zum Breitbandausbau statt. Dabei wird leider durch die offensichtlich polnischen Tiefbauarbeiter der Dresdner Firma FMG gegen die in DIN 18920 vorgeschrieben Baumschutzmaßnahmen verstoßen. Im Bereich der Hausnummern 20-26 stehen elf Rotdorne (Crataegus laevigata 'Pauls Scarlet'). An keinem der Bäume ist ein Stammschutz angebracht, der Aushub wird durch Kompaktbagger im Stammbereich abgelagert und mit diesen auch wieder aufgenommen, teilweise stehen sogar Baumaschinen im Kronenbereich der Bäume. Auch ein Benzinkanister ist unmittelbar am Stamm eines der Rotdorne abgelagert. Nach flüchtiger Betrachtung konnten bislang noch keine größeren Schäden an der Rinde entdeckt werden.
mehr

Antwort:
Vielen Dank für Ihre Meldung. Wir haben die Firma nochmals auf den Gehölzschutz hingewiesen. Wir werden die Rotdorne in den nächsten Jahren vermehrt kontrollieren und eventuelle Schäden/Ausfälle der Firma in Rechnung stellen. Und wir werden im Vorfeld bei Aufgrabungen, wo Baumschutz notwendig ist, die Firma explizit darauf hinweisen.
Geantwortet am: 21.06.2023 08:50 Uhr
Bäume
Teichplatz mittig - 01728 Bannewitz (Boderitz)
Liebe Gemeindeverwaltung, wie jedes Jahr wieder die Meldung das die Mittelinsel am Teichplatz im Ortsteil Boderitz wieder durch Wildkräuter, Gräser und Stammaustriebe der Linde zuwächst und dadurch die Sicht von unten von der Cunnersdorfer Straße in Richtung Bannewitz kommend auf die vorfahrtsberechtigte Schachstraße immer mehr eingeschränkt wird. Eine Abhilfe wäre hier für die Verkehrssicherheit wichtig. Die Verkehrsinsel mit der Linde in der Mitte verwildert seit ca. 3 Jahren immer mehr und die Bordstein-Einfassung ist an mehreren Stellen schon länger kaputt. Vielleicht könnten hier grundsätzliche eine Neubepflanzung mit niedrigen Bodendeckern usw. erfolgen, die Bordsteine repariert und der Bereich dann in die regelmäßigen Grünpflegeplanungen des Bauhofs mit aufgenommen werden. Vielen Dank für die Bemühungen bereits im Voraus! Mit freundlichen Grüßen Aurelia
mehr

Hier gelangen Sie zur Übersicht der bereits eingegangenen Meldungen.